Lektüre erschienen

Belegexemplar-Tag! Gestern trudelten die Exemplare meiner neuen Schullektüre ein: „Wer ist eigentlich Angela Merkel?“ heißt das Buch, das im Klett-Verlag erschienen ist. Es ist Teil einer neuen Reihe, in der es um historische und zeitgenössische Persönlichkeiten aus Deutschland geht.

Die Reihe richtet sich an jugendliche Deutschlernende und junge Menschen, die aus anderen Gründen nicht so gut lesen können. Dass ich über die (noch amtierende) Bundeskanzlerin schreiben durfte, passte besonders gut. Denn als Politikwissenschaftlerin interessiert sie mich natürlich.

Die Lektüre ist in drei Teile unterteilt: in Leben, Werk und Wirkung. Bezogen auf mein Buch heißt das: Im ersten Teil geht es um die Biografie von Angela Merkel. Im zweiten Teil steht ihr politisches Wirken als Ministerin, Parteivorsitzende und später als Kanzlerin im Vordergrund. Und im dritten Teil gehe ich auf das Thema Frauen in Politik und Wirtschaft ein.

Diese Themen – unter anderem die „hohe Politik“ – in Einfache Sprache zu packen, war an manchen Stellen durchaus eine Herausforderung. Das Buch ist auf dem Sprachniveau A2 / B1 – da ist schon einiges möglich, aber es muss dennoch noch auf einer leicht lesbaren Sprachebene geschrieben werden.

Beim Schreiben des Buches habe ich oft gedacht, dass Frau Merkel sich ihr letztes Jahr als Kanzlerin sicher anders vorgestellt hat. Und dann kam erst die Corona-Pandemie – und jetzt auch noch die Flutkatastrophe …

Foto: Andrea Behnke

Flaschenpost

„Flaschenpost in Sütterlin“ – so heißt mein neues Kinderbuch, das bei Hase und Igel erschienen ist. Es richtet sich an Kinder ab 9 Jahren und ist gerade auch als Schullektüre gedacht.

In dem Roman findet Evi, die gerade erst an die Ostsee gezogen ist und ihr altes Zuhause vermisst, eine Flaschenpost aus dem Jahr 1947. Darin schreibt Irmgard in Sütterlin an ihre Freundin Elli, die sie auf der Flucht aus Ostpreußen aus den Augen verloren hat. Gemeinsam mit ihren neuen Freunden Lina und Jonathan spürt Evi die Absenderin der Flaschenpost auf. Nach und nach werden die zwei Biografien – Evis und Irmgards – verwoben. Weiterlesen >>>

Impressum | Datenschutz