Blog

2019 …

Keine Vorsätze gefasst, aber Wünsche sind da. Hallo 2019! Du neues Jahr, mit all dem, was du bringen wirst. Und was wir aus dir machen werden. Wenn ich mir die Welt derzeit anschaue, ist es vor allem das: Wie gehen wir seit einiger Zeit mit ihnen um, mit den neuen Jahren?

Ich hatte erstmals Jahresendmelancholie. Der Blues hat mich ins neue Jahr gebracht. Doch jetzt ist der 1. Januar da. Der bedeutungsschwangere Jahreswechsel wurde wieder einmal weggeböllert, nicht von mir, aber hör- und sichtbar. Weiterlesen >>>

Das Jahr 2018

Da segelt es dahin, das Jahr 2018 – und nimmt viele schöne Erlebnisse, ein paar schlechte Erfahrungen, Freude und Ärger, Erleichterung, Abschiede und Neuanfänge mit. Beruflich war es viel und anstrengend, mehr als einmal merkte ich, dass ich mehr auf mich achten muss. Manches lief schief, vieles war schön. Es war das erste Jahr meiner 19-jährigen Selbstständigkeit, in dem ich weit mehr literarisch als „sachtextlich“ gearbeitet habe. Eine Entwicklung, die mir gefällt.
Weiterlesen >>>

Instagram

Seit ein paar Wochen findet ihr mich auch auf Instagram. Vielleicht mögt ihr mich dort einmal besuchen? Dass ich sehr gerne fotografiere, kann ich ja schon hier im Blog nicht verbergen ;-) Da lag der Weg zu Instagram nahe.

Als ich auf Facebook öffentlich hin- und herüberlegte, ob ich noch eine Plattform bespielen möchte, meinte eine Bekannte zu mir: „Da passt du gar nicht hin. Da gibt es nur Selfies.“

Nach über 30 geposteten Bildern und intesivem Umhergucken kann ich sagen: Ja, es gibt Selfies (aber nicht von mir). Und genauso gibt es Accounts, die mich beflügeln, die eine tolle Bildästhetik haben. Und solche, die mir Geschichten erzählen. Und welche, bei denen ich noch einmal ganz andere Einblicke in Arbeit und Alltag bekomme. Das gefällt mir sehr. Instagram, ich bleibe!

Foto: Andrea Behnke

Impressum | Datenschutz