Nominierung

Ich mache nur selten bei Schreibwettbewerben mit. Aber das Thema der Ausschreibung der Autorinnenvereinigung war genau meins: WORTEzwischenWELTEN. Es sollte um Sprache als Weg zur Integration gehen. Also habe ich meine Geschichte „Die Landung“ eingereicht, die in leicht anderer Form im Kindergeschichtenbuch „Hier, dort und anderswo“ (Herder) erschienen war.

Vor zwei Wochen erreichte mich die Mail, dass ich nominiert sei: Meine Geschichte ist auf der Shortlist des Wettbewerbs, zusammen mit neun weiteren Erzählungen. Seitdem läuft eine Internetabstimmung. Noch bis heute kann geklickt werden. Ich freue mich sehr über die Nominierung und bin gespannt, welche Geschichte gewinnen wird.

Foto: Andrea Behnke