Die Ratten kommen

Es ist immer ein Fest, Belegexemplare auspacken zu können. Auf dieses Bilderbuch vom Südpol Verlag habe ich schon sehnsüchtig gewartet. „Was ist nur mit Opa los?“ heißt es und die Hauptfiguren sind … Ratten. Man kann diese Tierchen mögen oder nicht: DIESE Ratten sind auf jeden Fall ganz bezaubernd gezeichnet von Dorothea Kraft.

Im Mittelpunkt steht Rattenopa, der nichts mehr will: nicht mehr nagen, nicht mehr fressen, nicht mehr in den Nachbarkeller gehen. Er fühlt sich nutzlos und möchte nur noch schlafen. Doch da hat er nicht mit seiner Familie gerechnet – und vor allem nicht mit Rattenkind. Denn das lässt sich allerhand einfallen, um Opa zurück ins Leben zu holen. Und dann passiert noch ein kleines Wunder …

Die Geschichte, die vor einiger Zeit als Hörstück im SWR lief, handelt vom Zusammenhalt, vom Altwerden, davon, dass jeder etwas kann, und auch ein bisschen vom kleinen Glück (Lena-Frieda aus „Frieda und das Glück der kleinen Dinge“ lässt grüßen).

Andrea Behnke / Dorothea Kraft
Was ist nur mit Opa los?
Südpol 2019

Foto: Andrea Behnke

Impressum | Datenschutz