Fotografiert

Vor der Linse

Die Liebe …

Frei nach Erich Kästner: … seien wir ehrlich: Lieben ist immer lebensgefährlich.

Foto: Andrea Behnke

 

Bremerhaven

Bei unserem Kurzurlaub an der Nordsee haben wir auch Bremerhaven besucht. Ich mag diesen Industriecharme ja, vielleicht, weil er mich an daheim erinnert. Da ich Städte gerne von oben betrachte, sind wir auf eine Aussichtsplattform gefahren – mit einem Fahrstuhl. Denn Halden oder Berge gibt es am Meer ja nicht ;-)

Fotos: Andrea Behnke

Wortlos

Manche von euch haben es verfolgt: Ich habe meine Rubrik Wortlos, die ich Anfang des Jahres eröffnet habe, tatsächlich Woche für Woche gefüllt. 52 Farbfotos habe ich gepostet. Weihnachten habe ich das letzte Bild eingestellt. Die Rubrik bleibt natürlich online, irgendwie ist sie zeitlos.

Ich habe hin- und herüberlegt, ob ich 2018 wieder ein Wochenprojekt starten möchte – vor zwei Jahren hatte ich ja das Projekt 53 mit s/w-Fotos und kleinen Miniaturen.

Doch ich habe mich entschieden, im kommenden Jahr nur ein Monatsfoto zu bringen. In schwarz-weiß. Wer Lust hat, zu gucken: Ihr werdet diese Bilder monatlich in der Kategorie „Fotografiert“ finden. Dass sich dort auch etliche andere Bilder einfinden werden, ist natürlich nicht ausgeschlossen …

Foto: Andrea Behnke

Buchmesse in Bildern

Hier noch ein paar Schnappschüsse von meinem Ausflug zur Frankfurter Buchmesse.




 

 

Fotos: Andrea Behnke

Gemalt

Gefunden in Frankreich: Viele Malereien.

 

 

Fotos: Andrea Behnke

Gestreift

Die Landschaft ist oft gestreift: oben Himmel, darunter das Meer, davor der Strand. Oder unter dem Himmel eine Wiese. Die Natur kann in jedem Fall Streifen, die wie gemalt aussehen – und die habe ich im Urlaub gesammelt.

Fotos: Andrea Behnke

Le Havre

Als Ruhrgebietskind mag ich oft Städte, die nicht nur malerisch sind. Daher hat es mir Le Havre in der Normandie sehr angetan: eine Stadt, die im Zweiten Weltkrieg sehr zerbombt war und in den 50er-Jahren neu aufgebaut wurde. Eine Hafenstadt. Eine Stadt, die bunt ist und viel Kultur bietet. Und Meer, natürlich.

Fotos: Andrea Behnke

Normandie

Eigentlich bin ich eher anglophil veranlagt. In Großbritannien war ich schon sehr oft – in diesem Jahr haben wir uns jedoch die Normandie als Reiseziel herausgesucht. Dank der netten Menschen dort kamen wir auch mit mickrigem Schulfranzösisch, das reichtlich verschüttet war, klar. Die Natur ist einfach unglaublich – ein klarer Reisetipp für Menschen, die gerne wandern. In Angesicht mit den riesigen Klippen kam ich mir sehr winzig vor. So ein Blick rückt manches wieder an die richtige Stelle. Hier kommen ein paar Eindrücke der Natur in Bildern.

Fotos: Andrea Behnke

2017

Kopfüber ins neue Jahr. Nach Perlen tauchen. Nicht untergehen.

Foto: Andrea Behnke

Frohes Fest

Ich wünsche euch und Ihnen erholsame Weihnachtstage.

Foto: Andrea Behnke

Stadt der Kontraste

Rotterdam ist eine Stadt, die vereint, was die Niederlande auszeichnet: Altes und Modernes auf kleinem Raum. Als ich jetzt für ein paar Tage im Nachbarland war, habe ich nicht – wie sonst – einen Ausflug nach Amsterdam gemacht, sondern eben nach Rotterdam.

rotterdam Weiterlesen >>>

Mein neues Motto

Gefunden in einem kleinen Strandcafé irgendwo an der Ostsee: mein neues Motto. Vielleicht sollte ich noch verraten, dass das Lokal „Seeräubernest“ heißt.

Tellerspruch

Foto: Andrea Behnke

Frohe Weihnachten

Ich wünsche meinen Kundinnen und Kunden, meinen Kolleginnen und Kollegen, meinen Leserinnen und Lesern ein erholsames Weihnachtsfest und viele Sternstunden im neuen Jahr. Und für die Begegnungen im Jahr 2015 ein herzliches Dankeschön – es war schön mit Euch und Ihnen!

Foto: Andrea Behnke
Foto: Andrea Behnke